Ein Gedanke zu „Kontakt“

  1. Hallo Herr Haude,
    wunderbar, dass Sie sich für das Entflechten von Staat und Kirche einsetzen.
    Ich habe dazu einen wichtigen Aspekt, von dem ich nicht weiß, ob der Ihnen als Teil des Problems auch klar ist.
    Nach einer Fernsehreportage fördert das Land kirchliche Kindergärten, so dass vor allem in ländlichen Gebieten inzwischen immer mehr Kindergarten von den Kommunen an die Kirchen übertragen werden, weil die Kommunen sie selbst nicht kostengleich betreiben können.
    Die kirchlichen Einrichtungen stellen natürlich nur Mitarbeiter gleicher Glaubensrichtung ein, auf jeden Fall aber keine Muslime. Wie soll so die wichtige Integrationsarbeit in Kindergärten funktionieren ?
    Es muss jede Bevorteilung von kirchlichen Einrichtungen gegenüber staatlichen und kommunal betriebenen sozialen Einrichtungen aufgehoben werden.

    Bleiben Sie bitte an dem Thema weiter dran, ich wünsche Ihnen Mut und einen langen Atem, ich hoffe Limburg hilft Ihnen dabei ein wenig.

    Viele Grüße
    Thomas Ostermeyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.