Schlagwort-Archive: Verbraucherschutz

Wir haben Agrarindustrie satt!

Grüne rufen zur Demonstration und Umzingelung des Schlachthofs in Wietze am 31. August auf

Hühner

Der Landesverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ruft dazu auf, sich an der Demonstration und der Umzingelung des Geflügelschlachthofs in Wietze am Samstag, den 31. August, zu beteiligen. „Der Megaschlachthof in Wietze ist ein Symbol für die verfehlte Agrarpolitik der schwarz-gelben Bundesregierung“, sagt Jan Haude, Landesvorsitzender der niedersächsischen Grünen. „Wir wollen Klasse statt Masse und fordern deutschlandweit eine Agrarwende hin zu einer bäuerlichen, tier- und umweltfreundlilchen Landwirtschaft. Dafür werden wir unter dem Motto ‚Wir haben Agrarindustrie satt!‘ gemeinsam mit einem breiten Aktionsbündnis auf die Straße gehen!“

„Die Bundesregierung fördert nach wie vor den Bau von Megahöfen, auf denen Tiere auf viel zu engem Raum qualvoll gehalten werden. Zudem verdrängen sie die bäuerliche Landwirtschaft und belasten Anwohner, Regionen und Umwelt“. In Europas größtem Schlachthof für Geflügel in Wietze bei Celle, sollen täglich 430.000 Hühner geschlachtet werden. Der Schlachthof wurde mit 6,5 Millionen Euro aus Steuergeldern subventionert. „Die massenhafte Billigproduktion ist Ausbeutung von Mensch und Tier und wird durch Subventionen vom Steuerzahler finanziert“, so Jan Haude weiter. „Wir Grüne setzen uns dafür ein, dass die Massentierhaltung nicht weiter subventioniert und im Baurecht privilegiert wird.“

Weitere Informationen zu den geplanten Aktionen unter:

www.wir-haben-es-satt.de

Küstentour

Unter dem Motto „Wir machen Dampf für VerbraucherInnenschutz“ war ich am Donnerstag, den 17. Januar 2013, zusammen mit Julia Hamburg (stv. Landesvorsitzende) und Helge Limburg (Landtagsabgeordneter der Grünen) im äußersten Nordwesten Niedersachsens unterwegs. Dabei machten wir Station in Pewsum und Aurich, um mit einem Aktionsstand über grüne Forderungen zur Landtagswahl sowie rund um das Thema Ernährung und VerbraucherInnenschutz zu informieren. Mit dabei hatten wir einen kleinen Holzofen mit alkoholfreiem und ökologisch produziertem Punsch.

In Pewsum haben wir Johann Smid (Landtagskandidat Wahlkreis Emden/Norden) in seinem Wahlkreis begleitet. Am Nachmittag ging es dann weiter nach Aurich, wo wir zusammen mit Angelika Albers (Landtagskandidatin Wahlkreis Aurich) erneut heißen Punsch und jede Menge Infos verteilt haben.

 

„Grüner Tag“ in Hannover

Am 10. November 2012 hat der Landesverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen allen interessierten Mitgliedern im Rahmen des „Grünen Tags“ die Kampagne für den Landtagswahlkampf präsentiert. Anschließend ging es „grün“ weiter, denn Mittags wechselten wir in die Innenstadt zur Demonstration „Wir haben es satt“.

Rund 2.000 Menschen demonstrierten in Hannover für Verbrauchserschutz und ökologische Landwirtschaft. Zu dieser Demonstration hatte ein großes Bündnis aus Bauernverbänden und UmweltschützerInnen aufgerufen.

Nachmittags setzten wir den „Grünen Tag“ mit Workshopangeboten fort. Von Standarbeit über Internetwahlkampf bis zu Argumentationstraining konnten sich die TeilnehmerInnen fit für den Wahlkampf machen.

Öffentlich wird die grüne Kampagne übrigens Ende November präsentiert. Bis dahin müssen sich alle anderen daher noch gedulden …