Ein Jahr Rot-Grün. Eine erste Bilanz

Vor einem Jahr, am 19. Februar 2013, wurde die neue rot-grüne Landesregierung im Niedersächsischen Landtag vereidigt. Der Landesverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen hat aus diesem Anlass zu einer Veranstaltung „Ein Jahr Rot-Grün“ eingeladen.

0d1cb64fb0

Mit dem Alten Rathaus in Hannover hatten die Grünen bewusst den Raum als Veranstaltungsort gewählt, in dem vor einem Jahr SPD und Grüne den Koalitionsvertrag unterschrieben haben. Was wurde im ersten Jahr erreicht und hat ein echter Politikwechsel stattgefunden? Dies waren die zentralen Fragen der Diskussionsrunde am 19. Februar 2014 zum ersten Jahr grüne Regierungsbeteiligung in Niedersachsen. Auf dem Podium diskutierten die grünen SpitzenkandidatInnen von 2013, Anja Piel (Fraktionsvorsitzende) und Stefan Wenzel (stv. Ministerpräsident, Umwelt- und Energieminister), mit Anja Schmiedeke (Neue Presse) und Dr. Klaus Wallbaum (Hannoversche Allgemeine Zeitung). Moderiert wurde diese Gesprächsrunde von Jan Haude, Landesvorsitzender der Grünen Niedersachsen. Die Diskussion zeigte, dass Rot-Grün bereits vieles auf den Weg gebracht hat, von der Flüchtlingspolitik über die Agrarwende bis hin zu Bildungsreformen, doch auch kritische Punkte und Herausforderungen für die Landesregierung wurden diskutiert, wie beispielsweise die Einhaltung der Schuldenbremse.

Der Landesverband Niedersachsen bedankt sich bei den TeilnehmerInnen der Podiumsrunde und allen Gästen für den informativen Austausch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.