Grüne diskutieren ihr Wahlprogramm online

Internetportal zum öffentlichen Meinungsaustausch

Die niedersächsischen Grünen veröffentlichen den Entwurf ihres Wahlprogramms zur Landtagswahl im Januar 2013 im Internet. Unter http://programm.gruene-niedersachsen.de stehen die einzelnen Programmpunkte zur Diskussion. Mitglieder und politisch Interessierte können sich dort über die Themenschwerpunkte austauschen.

„Wir verstehen dieses Vorgehen als aufsuchende Demokratie“, sagte Anja Piel, Landesvorsitzende der niedersächsischen Grünen, heute (28.6.) in Hannover. „Wir öffnen die Programmdiskussion so für alle politisch Interessierten.“ Der Landesvorsitzende Jan Haude erläuterte: „Immer mehr Menschen bewegen sich heutzutage im Netz. Auch die politische Willensbildung findet zunehmend dort statt. Als Mitgestaltungspartei haben wir bereits vor der Landtagswahl 2008 das Programm online diskutiert. Dieses Mal ist unser Angebot noch benutzerfreundlicher angelegt und stärker austauschorientiert.“

Der Programmentwurf wurde im Frühjahr von den Grünen Mitgliedern auf drei Themenkonferenzen vorbereitet. Bis Ende Juli steht er im Internet zur Diskussion, anschließend werden die Anregungen aus dem Online-Forum bewertet und eingearbeitet. Mitte Oktober wird das Wahlprogramm schließlich vom Grünen Landesparteitag verabschiedet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.