Für eine neue Industriepolitik

Grüne Impulse für eine nachhaltige Entwicklung der Wirtschaft auf der Hannover Messe

Grüne Ideen sind der Motor für eine Modernisierung der Wirtschaft. Davon zeigte sich der Landesvorsitzender der Grünen Niedersachsen, Jan Haude, im Rahmen seines heutigen (Donnerstag) Besuches der Hannover Messe überzeugt: “Dies belegt nicht nur das diesjährige Messe-Motto ‚greentelligence‘. Die nachhaltige Entwicklung des produzierenden Gewerbes und eine ökologische Umgestaltung der Wertschöpfung ist notwendig, um Umweltbelastungen und den CO²-Ausstoss zu minimieren. Zugleich ist diese Entwicklung auch ein Impulsgeber, um die niedersächsische Wirtschaft für die Zukunft wettbewerbsfähig zu gestalten.“

Die niedersächsischen Grünen setzen bei der nachhaltigen Erneuerung der Wirtschaft nicht nur auf die Energie- und Umweltbranche, sondern auch auf eine Modernisierung der gesamten Wirtschaft. Jan Haude: „Von einer Reduzierung des Ressourcenverbrauchs und mehr Effizienz profitieren alle Branchen, denn dadurch können Ausgaben nachhaltig reduziert werden. In diesem Zusammenhang ist die Einrichtung einer niedersächsischen Klimaschutz- und Energieagentur, wie wir Grüne sie fordern, der richtige Weg, um innovative Ansätze zu fördern und Unternehmen gezielt zu unterstützen.“

Die Förderung der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg als Schaufenster für Elektromobilität ist für Haude ein wichtiger Beitrag, um auch in der Automobilwirtschaft neue Impulse zu setzen: „Nur mit den geeigneten Rahmensetzungen und Fördermaßnahmen gelingt es uns, umweltschonende Antriebssysteme wettbewerbsfähig zu gestalten. Dafür ist die Kooperation der öffentlichen Hand mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen ein wichtiger Schritt“, so der Landesvorsitzende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.