Go West – Aktionstour macht Station in Vechta und Cloppenburg

Keine leichte Aufgabe haben die GRÜNEN in Vechta, wo die CDU über eine absolute Mehrheit verfügt und alles ausbremst, was die Stadt und den Landkreis modernisieren könnte. Grund genug für Jan Haude, Landesvorsitzender der niedersächsischen GRÜNEN, Helge Limburg, grüner Landtagsabgeordneter, und Ute Michel, Mitglied aus dem Kreisverband Hameln-Pyrmont, die GRÜNEN in Vechta am 27. August mit der Aktionstour im Wahlkampf zu unterstützen.

Die nächste Station des Tages war am Mittag Cloppenburg. Auch hier verfügt die CDU über satte Mehrheiten, mit der sie z.B. den Ausbau der Krippenplätze ausbremst und die Gründung einer Integrierten Gesamtschule blockiert. Die GRÜNEN führen vor Ort einen engagierten Wahlkampf und haben u.a. ihr Wahlprogramm in der Stadt Cloppenburg selbst an alle Haushalte verteilt und im Landkreis verschickt. Im Rahmen des Aktionsstandes des Landesverbandes wurden neben der Einladung zum politischen Memorie alkoholfreie grüne Cocktails und reichlich politische Infos verteilt. Und von einem konnten sich die TeilnehmerInnen der Aktionstour bereits bei ihrem kurzen Besuch überzeugen: Auch beim Straßenwahlkampf sind die GRÜNEN in Cloppenburg weitaus dynamischer als ihre politische Konkurrenz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.